Diakonie-Hochhaus

© Diakonie Wolfsburg/Martina Ziegler

Zuhause im Diakonie-Hochhaus

„Das ist New-Orleans-Musik vom Feinsten“, schwärmt Ilse Baumann. Sie sitzt neben ihrer Freundin Elisa Köhler, die sie zu diesem Konzert in der Begegnungsstätte Café „Schau-ins-Land“ eingeladen hat. „Ein toller Jazz-Abend mit einem einzigartigen Blick über die Dächer der Stadt“, denkt Ilse. „Für Herbert wäre das bestimmt auch etwas, nicht wahr?“, fragt Elisa ihre Freundin. „Sicher, er hätte bestimmt viel Spaß. Leider ist er nicht mehr so gut zu Fuß. Schwierigkeiten beim Treppensteigen hat er auch. Wir müssten eigentlich umziehen, aber wer verpflanzt schon einen alten Baum?“
Nachdenklich blickt Elisa aus dem Fenster. „Was hältst du davon, wenn ihr hier ins Diakonie-Hochhaus zieht? Ich wohne seit sieben Jahren hier und fühle mich sehr wohl. Es gefällt mir, dass die Innenstadt schnell zu erreichen ist, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit der Begegnungsstätte im Haus habe ich es nicht weit, wenn ich an Freizeitangeboten teilnehmen möchte. Praktisch ist auch, dass wir einen Hausladen haben. Außerdem befindet sich die Sozialstation im Haus. Damit fühle ich mich auch im Pflegefall gut betreut. Dass der Arzt montags ins Hochhaus kommt, ist auch ein Pluspunkt. Durch die zwei Fahrstühle im Haus bleibt mir das Treppensteigen erspart. Für Herbert wäre das bestimmt eine prima Sache. Was meinst du?“
Ilse denkt nicht lange nach. Morgen will sie an der der Rezeption des Diakonie-Hochhauses gleich einen Termin für ein Beratungsgespräch vereinbaren.

 

© Diakonie Wolfsburg/Sebastian Blank

Stadtnah leben

Das Diakonie-Hochhaus liegt im Grünen und doch innenstadtnah gegenüber dem Wohngebiet Steimker Berg. Es bietet Ihnen als Senioren eine öffentlich geförderte Wohnform, die an Ihren individuellen Bedürfnissen orientiert ist.
Der Innenhof des Diakonie-Hochhauses lädt mit farbenfrohen Blumenbeeten und gemütlichen Sitzplätzen zum Austausch mit anderen Mietern und zum Verweilen ein. Gerne treffen sich die Mieter zum Plausch auch im Foyer. In der 16. Etage befindet sich das Café-Schau-ins-Land mit einem wunderbaren Blick über Wolfsburg. Das Café ist eine Begegnungsstätte mit öffentlichem Cafébetrieb.

Ein- und Zwei-Zimmer-Wohnungen

Sie wohnen nah am Stadtzentrum, nicht weit entfernt vom Schillerteich. Gestalten Sie Ihr neues Zuhause nach Ihren Wünschen. Die hellen Ein- und Zwei-Zimmer-Wohnungen verfügen über Küchenzeile und Balkone und können zu Fuß oder per Aufzug erreicht werden. Ein Waschsalon, eine Rezeption und das Café „Schau-ins-Land“ mit einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm runden das Angebot ab.

 

 

© Diakonie Wolfsburg/Sebastian Blank

Einladung zum Tanz

Schau, da ist noch ein Platz frei!“, ruft Edeltraud Kurmann ihrer Freundin Elisabeth Meyenfeld zu. Es ist Sonntag. Beide sind heute das erste Mal in der Begegnungsstätte Café „Schau-ins-Land“. Sie setzen sich an einem Tisch am Fenster und und blicken aus dem Fenster. „Die Aussicht ist einzigartig“, stellt Elisabeth fest. Edeltraud lässt ihren Blick schweifen und sieht VW-Werk, Schloss und das VfL-Stadion. Der ältere Herr am Nebentisch hat gerade keinen Blick für die Sehenswürdigkeiten Wolfsburgs. „Gestatten, mein Name ist Albert Neumann, möchten Sie vielleicht tanzen?“ Elisabeth springt auf. Sie hat schon immer gern getanzt. Die Live-Musik beginnt. Die Tanzfläche ist voll. Edeltraud winkt ihrer tanzenden Freundin. Was ein Spaß!
Der Blick auf die Kuchen- und Tortenauswahl lässt Edeltraud das Wasser im Mund zusammenlaufen. Sie liebt Schwarzwälder Kirschtorte. Gerade als sie bestellen möchte, kehren die beiden Tänzer an den Tisch zurück. „Jetzt sind Sie dran!“ Lächelnd fordert Albert Neumann Edeltraud zum Tanzen auf. 

Begegnungsstätte

In der Begegnungsstätte Café „Schau-ins-Land“ erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm mit Gesellschaftsspielen, Gedächtnistraining, Bewegungsangeboten, Tanzveranstaltungen, Konzerten, Vorträgen oder Lesungen. Menschen jeden Alters sind herzlich willkommen.

Café „Schau-ins-Land“

Vom Café in der 16. Etage des Diakonie-Hochhauses aus können Sie bei leckeren Kaffeespezialitäten und einem Stück Kuchen oder Torte einen traumhaften Blick über Wolfsburg und das Umland genießen. Bei klaren Wetterverhältnissen kann man auf der Südseite mitunter bis zum Harzrand sehen. Das Café bietet Platz für 70 Personen und kann auch für private Feiern gemietet werden. Das herzliche Service-Team berät Sie gern bei der Planung Ihrer Veranstaltung.

Öffnungszeiten

Das Café „Schau-ins-Land“ ist von Mittwoch bis Sonntag von 14 bis18 Uhr für Sie geöffnet.

Ihre Feiern und Veranstaltungen

Veranstalten Sie Ihre Familienfeier, Ihre Party oder Ihr Firmenevent gerne bei uns im Café Schau-ins-Land. Mit viel Liebe zum Detail planen wir Ihr Fest nach Ihren Wünschen und Anforderungen. Vom kalt-warmen Büffet unseres hauseigenen Caterings bis hin zur festlichen Dekoration durch unser Serviceteam -  wir beraten Sie gern.

 

 

Ansprechpartnerinnen

© Diakonie Wolfsburg/Sahnefoto

Maria Oldenburger

Hausleitung

05361 501 5130

moldenburger@diakonie-wolfsburg.de
© Diakonie Wolfsburg/Sahnefoto

Soledad Vargas Martínez

Koordinatorin Begegnungsstätten

05361 501 1455

svargas@diakonie-wolfsburg.de

Diakonie-Hochhaus

Hier finden Sie uns:

Erich-Bammel-Weg 2 38446 Wolfsburg

Zum Routenplaner

Wir sind erreichbar:

05361 501 10

05361 501 1441

hochhaus@diakonie-wolfsburg.de

Einrichtungen mit ähnlichen Angeboten