Generalistisch Pflege lernen

Pflegeschule

© Diakonie Wolfsburg/Martina Ziegler

Die Basis für professionelle und verantwortungsvolle Pflege vermitteln wir praxisorientiert in unserer seit 1961 bestehenden Pflegeschule. Unsere Auszubildende lernen generalistisch, sodass sie zukunftsorientiert und nachhaltig auf die Herausforderungen des Berufslebens vorbereitet sind.

Die Pflegeschule ist ein innovativer Lernort und bietet vielseitige Lernformate, digitale Ausstattung und ein Skills Lab.

  • generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann (Abschluss anerkannt in der EU)
  • Ausbildungsbeginn zum 1. August und 1. Oktober
  • Dauer: drei Jahre
  • An praktischen Pflegesituationen orientierte Lehrinhalte sollen dir dabei helfen, mit deinem neu erworbenen fachlichen Wissen auf den Berufsalltag vorbereitet zu sein.
  • Hier sammelst du vollumfängliches Wissen über Themen wie Mobilität, Gesundheitsförderung, Rehabilitation, Maßnahmen zur Akut- und Langzeitversorgung und medizinisches Fachwissen.
  • Praktische Stationen deiner Ausbildung sind ambulante und stationäre Langzeitpflege, Klinik, Kinderpflege und psychiatrische Pflege.
  • Skills Lab
  • digitale Ausstattung (digitale Unterrichtsformate, Laptops, digitale Fachliteratur, etc.)

Du liebst es, mit anderen Erfahrungen auszutauschen und zu diskutieren? Die Theorieausbildung vermittelt dir die für den Beruf wichtigen Grundlagen und Kompetenzen zur Pflege. Unterrichtseinheiten mit hohem Praxisanteil helfen dir, verschiedene Perspektiven einzunehmen. So erfährst du zum Beispiel, wie es sich anfühlt, gepflegt zu werden. Du lernst bei uns kommunikative und organisatorische Fertigkeiten. Neben den theoretischen Grundlagen, gibt es praxisnahe Schulprojekte, die dich auf deinen zukünftigen Beruf vorbereiten.

© Diakonie Wolfsburg/Katrin Zumkier

Aktuelle Themen werden zum Anlass genommen, Unterrichtsinhalte innovativ zu erarbeiten und zu reflektieren. Das von Schülern des Kurses 58.1 erstellte Video zeigt dir, wie grundlegendes Wissen mit Spaß praxisnah vermittelt wird.

Du willst anders lernen und lehren? Wir suchen Auszubildende und Lehrende, die sich einbringen und die Pflegeschule aktiv mitgestalten. Das dynamische Team prägt unseren Schulalltag. Wir sind vielfältig - Unterschied ist schön. Unsere Diversität stärkt deine interkulturellen Kompetenzen.

Die Pflegeschule befindet sich im Neubau des Seniorenzentrums St. Elisabeth in der Wolfsburger Innenstadt. Sie ist nahezu papierlos organisiert. Unsere technische Ausstattung ermöglicht vielseitige Lernformate - von Zuhause aus, im Klassenzimmer oder als hybrides Format. Als eine von 25 ausgewählten Projektschulen „Digitales Lernen 4.0“ im Land Niedersachsen setzt die Pflegeschule der Diakonie Wolfsburg neue Standards in puncto Digitalisierung. Auszubildende erhalten von uns für die Dauer ihrer Ausbildung Laptops. Digitalisierung gewinnt in der Pflege immer mehr an Bedeutung, deshalb ist bei uns die digitale Pflegedokumentation ein fester Bestandteil des Unterrichts.

Unser Skills Lab ist ein zentraler Lernort. Hier finden berufspraktische Übungen statt. Du kannst im Skills Lab unter möglichst realistischen Bedingungen deinen Einsatz in der Praxis üben.

Du möchtest deine Ausbildung bei der Diakonie Wolfsburg als Träger der praktischen Ausbildung absolvieren? Hier findest du alle Informationen für deine Bewerbung.

Du willst studieren und gleichzeitig eine integrierte praktische Ausbildung absolvieren? Bei uns kannst du die generalistische Ausbildung mit einem berufsbegleitenden Studium der Angewandten Pflegewissenschaft kombinieren, wenn du über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügst. Alle Informationen zum Studium mit integrierter praktischer Ausbildung findest du hier.

Als Pflegehelfer, der sich gezielt weiterentwickeln möchte, kannst du die Ausbildung absolvieren und erhältst dabei dein Gehalt als Pflegehelfer weiter. Das wird finanziert über das Förderprogramm der Bundesagentur für Arbeit zur Beschäftigungsqualifizierung (Qualifizierungschancengesetz).

Die Pflegeschule und die Träger der praktischen Ausbildung sind Kooperationspartner im regionalen Ausbildungsverbund. Die Lernkooperation von der Stadt Wolfsburg mit verschiedenen Trägern stellt sicher, dass alle praktischen Bereiche (zum Beispiel ambulanter Pflegedienst, Krankenhaus, stationäre Pflegeeinrichtung) der Ausbildung abgedeckt sind. Gemeinsam planen wir deine Pflegeausbildung und führen sie durch.

Unsere Pflegeschule ist seit mehreren Jahren für die hochwertige Qualität der Berufsausbildung erfolgreich nach dem AZAV-Standard rezertifiziert.

Hier macht Lernen und Lehren Spaß. Informiere dich über das Schulkollegium.

Erfahre mehr über die generalistische Pflegeausbildung und wie du dich bewirbst.

Du möchtest Teil des Teams werden? Im Jobportal findest du unsere aktuellen Stellenausschreibungen.

Ansprechpartner Pflegeschule

© Diakonie Wolfsburg/Sascha Gramann

Sebastian Mathis

Schulleitung

05361 206 451

smathis@diakonie-wolfsburg.de

Pflegeschule
Diakonisches Werk Wolfsburg e.V.

Hier finden Sie uns:

Antonius-Holling-Weg 4, 38440 Wolfsburg

Zum Routenplaner

Wir sind erreichbar:

05361 206 450

05361 206 469

pflegeschule@diakonie-wolfsburg.de

Zahlen und Fakten