Seniorenzentrum St. Elisabeth

Quarantänestation

© Diakonie Wolfsburg/Daniela Engelbrecht

Gut versorgt für die Dauer der Quarantäne

Sie sind pflegebedürftig und benötigen kurzfristig einen Pflegeplatz, zum Beispiel nach einem Krankenhausaufenthalt?

Weiterhin gilt in Niedersachsen wegen der Corona-Pandemie ein Aufnahmestopp für Pflegeheime - allerdings mit einer Ausnahmeregelung bei Gewährleistung einer 14-Tage-Quarantäne.

In der neu konzipierten und fertig eingerichteten Quarantänestation im Neubau des Seniorenzentrums St. Elisabeth in der Innenstadt, finden Sie alles vor, was Sie für einen sicheren Übergang in die vollstationäre Pflege in Ihrer Wunscheinrichtung benötigen.

  • 32 komplett ausgestatte und möbilierte Einzelzimmer mit eigenem Bad
  • professionelle, ganzheitliche Versorgung
  • Umzug in eine andere stationäre Einrichtung nach Wahl nach Ablauf der 14 Tage umfassenden Quarantäne, mögliche Verlängerung erfolgt in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt
  • Fokus auf hohen Schutz- und Hygienemaßnahmen zur Sicherheit von Klienten und Mitarbeitenden
  • Einzug für die Dauer der Quarantäne
  • Covid-19-Testung vor Einzug und danach in regelmäßigen Abständen
  • Versorgung und Betreuung direkt in den Einzelzimmern, auch die Verpflegung
  • Mitbringen von eigenem Mobiliar für die Dauer der Quarantäne nicht möglich
  • Mitarbeitende tragen Dienstkleidung und persönliche Schutzausrüstung
  • Einwilligung in die Quarantänereglung erforderlich, Beratung erfolgt vor Einzug
  • kein Zugang zum Außengelände für die Dauer der Quarantäne

Aufgenommen werden Sie als Pflegebedürftiger, wenn Sie

  • nach einem Krankenhausausaufenthalt stationäre Pflege benötigen und einen negativen Abstrich aufweisen
  • aus dem häuslichen Umfeld kommen und per Unterschrift bestätigen, dass Sie keinen Kontakt zu Covid-19-erkrankten Personen hatten, keine grippeähnlichen Symptome aufweisen und nicht aus einem vom Robert-Koch-Institut als Risikogebiet eingestuften Ort kommen
  • nach einer Abstimmung mit dem Gesundheitsamt einer Quarantäne bedürfen

 

Das Anmeldeformular ist digital beschreibbar. Sie benötigen dafür lediglich eine geeignete Software, wie beispielsweise den Adobe Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos downloaden können. Über das "Senden"-Feld am Ende des Formulars gelangt der Anmeldebogen in Ihre Wunsch-Einrichtung.

Selbstverständlich können Sie das digital oder per Hand ausgefüllte Anmeldeformular auch per Post an uns zurücksenden.

Bis zur Aufnahme benötigen Sie auch den "Ärztlichen Fragebogen" und das "Ärztliche Attest". Beides füllt Ihr behandelnder Arzt aus.

Anmeldeformular

Ärztlicher Fragebogen

Ärztliches Attest

Ansprechpartnerin

Lara-Jean Cauers

0176 15789 133

lcauers@diakonie-wolfsburg.de

Seniorenzentrum St. Elisabeth

Hier finden Sie uns:

Antonius-Holling-Weg 4+5, 38440 Wolfsburg

Zum Routenplaner

Wir sind erreichbar:

05361 206 0

05361 206 222

st.elisabeth@diakonie-wolfsburg.de