Wolfsburger Bläserkreis gab Gartenkonzert

15. Juni 2020

    Ein Konzert des Bläserkreises der Ev.-luth. Stadtkirchengemeinde Wolfsburg sorgte für eine willkommene Abwechslung bei den Bewohnenden des Seniorenzentrums Johannes Paul II.

    © Diakonie Wolfsburg/Susanne Schreiber-Markus

    Mit ausreichend Sicherheitsabstand fanden alle musikbegeisterten Seniorinnen und Senioren einen Platz im Garten. Unter Leitung von Markus Manderscheid spielten fünf der derzeit 20 Mitglieder des Bläserkreises rund 45 Minuten vorwiegend christliche Lieder auf ihren Blechblasinstrumenten. Bei dem musikalischen Streifzug hörten die Senioren viele ihen bekannte Lieder wie etwa „Der Mond ist aufgegangen“ oder auch „Es ist ein Ros entsprungen“. Am Ende gab es viel Applaus und anerkennende Worte. „Es hat mir ja so gut gefallen“, schwärmte Bewohnerin Elise Annemarie Jackisch.