Studiengang „Pflege im Praxisverbund”

Das Diakonisches Werk Wolfsburg e.V. bietet 2–3 Plätze im ausbildungsintegrierten/berufsbegleitenden Studiengang „Pflege im Praxisverbund” an der Ostfalia Hochschule, Fakultät Gesundheitswesen mit dem Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.) als Chance für Abiturienten und Bewerber mit Hochschulzulassungsberechtigung an.

Der erste Studienabschnitt findet ausbildungsbegleitend in Blockwochen statt, dauert fünf Semester und beginnt jährlich im Sommersemester. Zur Teilnahme am ersten Studienabschnitt  ist neben einer Hochschulzugangsberechtigung ein gültiger Ausbildungsvertrag mit der Berufsfachschule für Altenpflege des Diakonisches Werk Wolfsburg e.V. erforderlich. Die Präsenzveranstaltungen finden in Blockwochen statt. Die TeilnehmerInnen erhalten im Rahmen ihrer Ausbildung gem. § 17 AltPflG vom Ausbildungsträger eine Ausbildungsvergütung.

Der zweite Studienabschnitt, der den Nachweis des erfolgreichen Berufsabschlusses als AltenpflegerIn voraussetzt, umfasst vier Semester und findet berufsbegleitend in der Zuständigkeit und Verantwortung der Ostfalia statt. Die Präsenzveranstaltungen finden während des hochschulüblichen Vorlesungszeitraums an wöchentlich bis zu maximal drei Studientagen statt. Parallel dazu wird ein Arbeitsvertrag als AltenpflegerIn mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mind. 15 Stunden angeboten.

 

Weitere Informationen zum Studiengang „Pflege im Praxisverbund”
finden Sie bei unserem Kooperationspartner:

Ostfalia